Firmengeschichte
 
 
Zum Geschäftsverlauf der Firma LuZie GmbH
 
 
2010- Zurzeit werden durch Herrn Michael Schuster Firmen aus Deutschland bei ihrer Geschäftstätigkeit in Canada und USA betreut, deren Zertifizierungen und Behördenvorlagen erarbeitet und die Niederlassungen in Nordamerika betreut.
Für Firmen aus Nordamerika bietet Herr Michael Schuster die behördliche Begleitung und Vorbereitung der Zulassungen Holzbau und Energiesparhaus im deutschsprachigen Raum der Europäischen Gemeinschaft an.
 
2008- Seminartätigkeit zu den Themen Kommunikation, Teambildungs- und Teamzerfallsprozesse, Konflikteskalation, Empowerment und Persönlichkeitsentwicklung.
 
2003- Unternehmer- Beraterpraxis zu den Themen Corporate Identity durch Frau Birgit Schuster.
 
2002- Fachenglisch für technische Berufe, Konversation und Vertragsenglisch (amerikanisch, britisch)
 
Seit 2000 Zusammenarbeit mit dem Kanadischen Konsulat Hamburg Betreuung von Baumessen. Bausachverständigentätigkeit Holzbau, Energiesparmodelle durch Herrn Michael Schuster.
 
1999-2003 Liegenschaftsverwaltung Gotha, Südstraße 15, für die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH LEG (7 ha, 35 Einzelmietverhältnisse unterschiedlichster gewerblicher Nutzungen).
Kaufmännische Zuarbeit für Dritte bei der Nebenkostenabrechnung von privaten und gewerblichen Mietverhältnissen.
 
1998 Einladung zur Mitarbeit durch das EXZET Existenzgründerzentrum Stuttgart e.V. (Projekt des Landes Baden Württemberg zur EXPO 2000).
Leitung mehrerer Foren in Stuttgart zum Thema Facility Management, Outsourcing-Prozesse unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Helga Breuninger,
Leiterin der Breuninger Stiftung. Zusammenarbeit mit der GFAW Gesellschaft zur Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH.
 
1997 Outsourcing der Produktivgewerke in eigenständige Unternehmen und
Umstrukturierung des Unternehmens zu einer modernen Management-Firma.
Schwerpunkt Projektsteuerung, Unternehmensbegleitung und Unternehmens- Beratung .
 
Mai 1995 bis August 1998 Betreibung und Verwaltung des Geländes Erfurt Brühl (22 ha) mit 80 Einzelmietverhältnissen (Mieteinnahmen p.A. 6 Mio. DM)
Mieter wie das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, das Staatsbauamt, die Handwerkskammer, DEKRA, Behindertenwerkstatt des Christophoruswerkes etc. für die LEG Thüringen.
Ein weiteres Unternehmensziel der Fa. LuZie bestand in der Koordinierung der Rekultivierung belasteter Altstandorte und Flächen.
So wirkte die LuZie GmbH federführend an der bundesweit größten Renaturierung einer militärischen Liegenschaft Nohra als Maßnahmeträger ABM für den Freistaat Thüringen / Sondervermögen „WGT-Liegenschaften“ in der Ausführung der Bepflanzung, Schaffung von Feuchträumen und im Wegebau bis zum Auslaufen der ABM 147/97, 1235/96 im November 1997 mit. (Gesamtumfang der Maßnahme 3 Mio DM).
 
 
 
 
1993 bereits fand der erste Kontakt zur IVG AG Bonn, Immobilien Verwaltungsgesellschaft, Niederlassung Hamburg durch die Geschäftsführerin
statt. Weiterbildungen in der Immobilienwirtschaft in Hamburg, Ausrichtung Facility Management, folgten und der Besuch diverser Fachseminare der Gesellschaft für FM.
 
 
Die Firma LuZie GmbH Landschafts- und Ziergartenbau wurde am 01.06.1994 durch Frau
Diplom-Kristallographin Birgit Schuster gegründet.
Die Geschäftstätigkeit wurde im Oktober 1994 aufgenommen.
Das Unternehmensziel lag vorerst in der Ausführung landschaftspflegerischer Begleitpläne im Straßen- und Verkehrswegebau, der Erarbeitung und Ausführung von Gartenkonzepten im privaten und kommunalen Bereich, dem Winterdienst und der Übernahme hausmeisterlicher Tätigkeiten.
Das ursprüngliche Leistungsspektrum wurde erweitert um die Durchführung von und Beratung zu Dienstleistungen im Rahmen des Facility Managements.
So war die LuZie GmbH das erste thüringische Unternehmen, welches den
Unternehmensgegenstand Facility Management im Handelsregister
eintragen ließ.(28.02.1996 UR Nr. 194/1996 HRB 7808 10.04.96)
 
 
 
 
[Zurück]